AM ERKER

Zeitschrift für Literatur – jährlich 2 Hefte. 43. Jahrgang
Einzelheft EUR 10,00
ISSN 0721-0493

Mehr Informationen: Hier

Das aktuelle Heft: AM ERKER 78: Unter die Haut

ISBN 978-3-89126-278-8

Menschen sind chronisch neugierig, buddeln in Wüsten und zerlegen alles Bekannte und ahnen dabei nicht, ob sie‘s am Ende wissen wollten. Im christlichen Mittelalter war es verboten, Leichen zu öffnen. Die schon Jahrzehnte alte Karte des Meeresbodens – so als wäre alles Wasser plötzlich verdunstet oder als hätte jemand den Stöpsel gezogen – wirkt heute noch unheimlich. Darunter wird die Welt nicht unbedingt reicher, aber hoffentlich verständlicher. Doch das Freilegen lässt oft die Deckschicht wieder vermissen.Die meisten tiefergehenden Operationen erfordern eine Vollnarkose. Aufgedeckte Familiengeheimnisse können zu Tränen der Verletzung oder des Lachens führen.

In ihrer 78. Ausgabe präsentiert die münstersche Literaturzeitschrift Am Erker intensive Storys und Gedichte zu schrecklich-schönen Ausgrabungen und Ereignissen, die das Innere nach außen kehren.

 

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendeen oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung

Schließen