AM ERKER

Zeitschrift für Literatur – jährlich 2 Hefte. 43. Jahrgang
Einzelheft EUR 10,00

Mehr Informationen: Hier

Das aktuelle Heft: AM ERKER 79: Aufbäumen oder Aufforsten?

ISBN 978-3-89126-179-8

Wer aufforstet, glaubt an das segensreiche Wirken evolutionärer Prozesse; wer sich indes aufbäumt, lebt – um es mit Heiner Müller zu sagen – in der Heimat der Sklaven, dem Aufstand. Und braucht Wurzelwerke, damit der nicht verpufft. Es sind dies indes andere Wurzeln als jene roots, von denen in letzter Zeit oft genug unter identitärem Vorzeichen die Rede ist; es sind eher Luftwurzeln, nicht erdverhaftet, sondern im Wind gedeihend, portabel, aber nur begrenzt biegbar. Die Ast- und Wurzelwerken gewidmete 79. Ausgabe der Münsteraner Literaturzeitschrift „Am Erker“ fasst das Thema „Aufbäumen oder Aufforsten?“jedoch weit auf und profiliert das Widerständig-Revoltäre. Sie enthält Kurzprosa, Gedichte und literarische Aufsätze vom Leben auf und unter Bäumen, aber auch von sich aufbäumendem Leben.

 

 

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendeen oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung

Schließen